England uns weit voraus in Sachen Untertitel

Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am

Im Vergleich zu England hinken wir richtig hinterher, was die Untertitelung im deutschen Fernsehen betrifft.

Wir sind hier wirklich im Mittelalter-Zustand. Dass hier in Deutschland gerade mal 12 % Untertitelung im Fernsehen angestrebt wird, und es in England schon über 90% Untertitelung im TV gibt.

Da muss sich das deutsche Fernsehen doch gerade schämen! Oder etwa nicht? Wenn so etwas in England möglich ist, wieso ist es hier denn nicht möglich?

Es gibt sovieles im Fernsehen, was mich interessiert und gerade die werden nicht untertitelt, bis eben auf die eine der wichtigsten politischen Talk-Shows „Anne Will“.

Genaueres im Blog von Christiane Link, die zur Zeit in London arbeitet und recherchiert: „Behindertenparkplatz“

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 0, Anzahl Bewertungen:

Noch keine Bewertung. Hier kannst du zuerst bewerten.

One Response

  1. Avatar Lars 22. November 2007

Leave a Reply

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.