Gedicht „Die Sonnenstrahlen“

Gedicht „Die Sonnenstrahlen“

 

Ein Sonnenstrahl,
das braucht jeder Mensch und ist in jedem Mensch.

Mehrere Sonnenstrahlen zusammen
ergeben eine fröhliche Menge von Menschen.

Wenn ein Sonnenstrahl zu erlischen droht,
wird er aufrechtgehalten von den anderen Sonnenstrahlen,

denn man schafft es nicht allein,
all seine Probleme zu meistern.

Da sind viele Sonnenstrahlen nötig.

(Verfasst im Jahr 1986 von Judith Harter)

Quelle: Bild "Light stairway" von Jürgen Fälchle bei Fotolia

Quelle: Bild „Light stairway“ von Jürgen Fälchle bei Fotolia

 

Eure Gehörlosbloggerin

Judith Harter

5 Comments

  1. Gerlinde Görgen 18. März 2007
  2. Gedichte Liebhaber 10. Mai 2008
  3. E. MEYER 29. Oktober 2008
  4. Heike Wanner 15. Mai 2016
  5. Gehörlosbloggerin Judith Harter 15. Mai 2016