Untertitel-Landschaft in Deutschland: Erbärmlich!

Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am

Also TV ausgeschaltet, meine Zeit war mir einfach zu schade darum, mir Sendungen anzusehen, bei denen ich nur blöd dreingucke! Weil es kein Untertitel gibt!

Ich kann nur noch sagen: Richtig erbärmlich ist die Untertitel-Versorgung in Deutschland! Hier will ich auf das wichtige Interview meiner Blog-Kollegin Julia Probst hinweisen:

„Auch Hörende haben eine Behinderung“ (Eine Top Story und Pflichtlektüre für Hörende!)

Ich will auch unterhalten werden, und stehe auf spezielle Sendungen, wie z.B. Kabarett, wo man sich so richtig ablachen kann. Leider habe ich in meinem ganzen Leben (!!!) nur einmal eine Kabaratt-Sendung mit Untertitel erlebt! Leider war die Freude nur von kurzer Dauer – denn, wie schon gesagt, wurde diese nur einmal mit Untertitel ausgestrahlt.

Meine Mutter, hörend, sagte kürzlich zu mir: „Es ist total unfair gegenüber Hörgeschädigten. Da arbeiten sie sehr fleißig und tüchtig als Arbeiter / Angestellte und wenn es um wichtige Informationen gehen, werden sie einfach außen vor gelassen! Sie verdienen es genauso wie die Hörenden, Informationen zu bekommen!“

Deshalb habe ich im Video von Christopher Buhr in meiner Rolle als alte Mutter den Fernseher rausgeschmissen! Hier gehts nochmal zum Videolink:

„Radio untertitelt nicht (mit UT)“

und hier noch der Trailer, der vor diesem Video im Vorab gezeigt wurde: Trailer Radio ohne UT

Viel Spaß beim Angucken und bitte nicht vergessen, die Aktion Untertitel zu unterstützen 🙂

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: , Anzahl Bewertungen:

Leave a Reply

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.