Auch Hörgeschädigte sprechen zu schnell

Ich las einen interessanten Beitrag auf dem Blog NotlikequiteBeethoven. Da ging es um diesen Film, in dem die gehörlose Schauspielerin Marleen Matlin mitwirkte („Desperate Housewives“).

Hier der Film-Ausschnitt (mit englischen Untertiteln):

[youtube sdhXmLtBLQY]

Dabei sagt die Hörende zur Gehörlosen: „Bitte sprechen Sie langsamer“

Es hört sich auf dem ersten „Blick“ lustig an. Ich muss jedoch sagen, dass es wirklich so ist, dass nicht nur die Hörenden oft zu schnell sprechen, sondern auch die Hörgeschädigten selbst.

Mir wurde von meinen Eltern und hörenden Freunden und Kollegen immer wieder gesagt, ich spräche zu schnell, so verstehen sie mich nicht. Da musste ich mich abbremsen und meine Gedanken beruhigen, damit sie sich nicht überschlugen und mit meinem Mundwerk gemeinsam verständlich werden konnten. Das passiert, wenn die Emotionen hoch kommen oder auch kochen bzw. sich überschlagen.

Es ist also nicht nur lustig, sondern entspricht der Realität, dass auch die Hörenden zu Gehörlosen sagen müssen: „Bitte sprechen Sie langsamer.“

Es ist wirklich so, dass sich beide bemühen müssen, die Hörenden UND die Hörgeschädigten. Es gibt welche Hörende, die werden selbst von anderen Hörenden nicht verstanden und bei den Hörgeschädigten ist es genauso.

😆  Wie bitte? Sprich bitte langsamer 😯   *zwinker* 😉

Print Friendly

Eine Antwort auf „Auch Hörgeschädigte sprechen zu schnell“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.