Theaterprojekt 2019 Wir können alles – von Compagnie Augenmusik

Gastbeitrag von Daniela Krabbe:

Theaterprojekt 2019 Wir können alles

für hörgeschädigte und hörende Kinder

Liebe große und kleine Menschen,

auch in diesem Jahr bieten wir in den Osterferien wieder ein partizipatives Theaterprojekt für hörgeschädigte und hörende Kinder im Theaterhaus Frankfurt an!

Theaterprojekt 2019 „Die zertanzten Schuhe“

Eine Woche lang bekommen 15 hörgeschädigte und hörende Kinder die Möglichkeit, gemeinsam mit der Theatermacherin Daniela Krabbe (CODA), ein Theaterstück zu erproben. Auf der Grundlage des Märchens „Die zertanzten Schuhe“ erforschen wir gemeinsam Theaterformen ohne Sprache, wie Bewegungstheater, Pantomime, Gebärdenpoesie, Schattentheater.

Theaterprojekt 2019 Wir können alles - Die zertanzten Schuhe (Fotoquelle: Compagnie Augenmusik)

Theaterprojekt 2019 Wir können alles – Die zertanzten Schuhe (Fotoquelle: Compagnie Augenmusik)

Präsentation des Theaterprojekts am 20.04.2019

Am Ende der einwöchigen Theaterwerkstatt wird es eine Präsentation für Eltern, Lehrer*innen und interessiertes Publikum geben.

Gerne können auch weitere Informationen per Mail erfragt werden.

Proben Fr 12.04. – Fr 19.04.2019

Präsentation Sa 20.04.2019, 14.30 Uhr im Theaterhaus Frankfurt

Anmeldung bei:

krabbe ( at ) compagnie-augenmusik.de

www.compagnie-augenmusik.de

Unterstützt von Kunst für Kinder! e.V. und Theaterhaus Frankfurt

Gefördert von Aktion Mensch

Wir freuen uns über viele Anmeldungen von theaterlustigen gebärdenden und nicht gebärdenden Kindern!

Herzliche Grüße,

Daniela Krabbe, Compagnie Augenmusik