Scrat aus Ice Age im eigenen Animationsfilm

Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am

Sicher kennt Ihr den Film „Ice Age“, die aus 5 Teilen * besteht, und ganz lustig die Eiszeit mit den Mammuts, Säbelzahntiger und Riesenfaultier darstellt. Sehr unterhaltsam.

Dabei ist auch diese sehr berühmte Figur Scrat. Sie hat nur ein einziges Ziel: Die Nuss!

Scrat kann nicht sprechen

Wenn Scrat im Film Töne von sich gibt, dann nur solche wie „ch, ch, ach, schna… „, oder so ähnlich, nicht definierbar. Er ist der einzige im Film, der nicht sprechen kann.

Wie er jammert, ächzt, äugt, schnüffelt und schnauft, ist voller Körpersprache, sehr beredt und begeistert die Zuschauer immer wieder aufs Neue.

Der Scrat ist lt. Wikipedia ein Vertreter einer fiktiven Spezies, eines „Rattenhörnches“. Das ist eine Mischung von Eichhörnchen und Ratte mit den Zähnen eines Säbelzahntigers, mit großen Augen und buschigem Schwanz.

Man denkt bei Scrat, dass es ein Fantasiegeschöpf ist. Aber tatsächlich wurde 2011 ein Säugetierfossil in Argentinien präsentiert, das der Figur Scrat sehr ähnlich sieht. Dieses „Säbelzahneichhörnchen“ (Cronopio dentiacutus) sollte jedoch nicht in der letzten Eiszeit gelebt haben, sondern vor etwa 100 Millionen Jahren. Interessant, was?

Soviel im Vorfeld zu Scrat aus Ice Age. Im Youtube gibt es diesen tollen Animationsfilm, nur mit Scrat allein. Schaut Euch das unbedingt an, es ist lustig!

Am Anfang wird etwas Text im Untertitel eingeblendet, aber sonst ist der ganze Film mit Scrat ohne Text und somit ist hier überhaupt kein Untertitel erforderlich. Hörende wie Hörgeschädigte sind hier absolut auf gleicher Ebene in Bezug auf die Körpersprache.

Daher liebe ich die Animationsfilme so sehr.

Starte hier mit dem Video „Scrat Spaced Out“

Immer wieder amüsant, gell?

Und hier noch eins, ein etwas älterer Animationsfilm mit Scrat:

Die Animationsfilme sind immer wieder toll anzusehen. Hier findest Du noch weitere lustige Filme aus dem Animationsfilm-Genre.

Hast Du einen weiteren Animationsfilm-Tipp? Wenn ja, dann hinterlass mir bitte einen Kommentar mit der Angabe des Quellennachweises 😀

Die Gehörlosblog-Redaktion

Judith Harter

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 4.2, Anzahl Bewertungen:5

Leave a Reply

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.