Gestenerkennung im Auto mit Umfrage für Gehörlose - Gehörlosblog

Gestenerkennung im Auto mit Umfrage für Gehörlose

Gestenerkennung im Auto – Umfrage für Gehörlose

Das Unternehmen EDAG aus Lindau, ein Automobilzulieferer, hat eine Umfrage speziell für Hörgeschädigte erstellt.

Bei der Umfrage geht es um einen Start-Up mit neuen kreativen Entwicklungen, hier insbesondere im Bereich der künstlichen Intelligenz (= KI) im Automobil und im alltäglichen Leben.

Hier geht es zur Umfrage (klick hier!):

Dabei soll die Bedienung im Auto mit verschiedenen Funktionen erleichtert werden. So soll eine KI-gesteuerte Gestenerkennung entwickelt werden. Das Team, bestehend aus 10 Mann, hat hier die Vision, ein KI-gesteuertes Übersetzungstool für die Gebärdensprache bzw. Gesten zu entwickeln.

Vision KI-gesteuerte Gestenerkennung

Das Tool wird entwickelt, um die Kompetenzen im Bereich der Gestenerkennung/-steuerung aufzubauen. Dabei wird die Übersetzung für die Gebärdensprache mit aufgesetzt mit Hilfe der Videos.

Nicht nur beim Autofahren

EDAG-Automobil-Umfrage für Gehörlose

Das Tool würde – so die Idee des Teams – das erste Grundgerüst für eine Fahrzeugbedienung per Gesten bzw. Gebärdensprache sein, der nicht nur beim Autofahren, sondern auch im Alltag weiterhelfen könnte.

Daher wurde die Umfrage als Vorrecherche gestartet. Das Team möchte gerne wissen, was Gehörlose beim Autofahren bei der Bedienung im Auto stört. Welche Verbesserungen wünschen sich Gehörlose beim Autofahren?

Oder ob diese Gestenerkennung benötigt wird? Reicht das Smartphone hier komplett allein aus? Oder brauchen gehörlose Autofahrer eine zusätzliche Gestenerkennung im Auto als Erleichterung?

Die Gesten bzw. die Gebärdensprache sollen – so die Vision des EDAG-Teams – als Videomaterial zur Verfügung gestellt werden. Mit bestimmten Gesten für bestimmte Funktionen, z.B. Wischbewegungen für Scheibenwischer oder Buchstaben aus dem Fingeralphabet für Navigation oder oder oder … Kreative Köpfe unter Hörgeschädigten sind gefragt 🙂

Gesten-Videos als Training für die Applikation

Wenn Ihr also als Hörgeschädigte viel mit Auto unterwegs seid, habt Ihr bestimmt die eine oder andere Idee für die KI-Gesten-Steuerung mit Gebärdensprache beim Autofahren.

Hier habt Ihr die Möglichkeit, bei der Umfrage mitzuteilen, dass Ihr gerne aktiv mithelfen wollt 🙂

Das Team möchte auch gerne wissen, welche Gebärdensprache die Gehörlosen in Deutschland beherrschen, um die Gesten entsprechend anzupassen für die „Auto-Kommunikation“.

Also, mit dem Smartphone gebärden, das nutzen Hörgeschädigte ja sehr intensiv – warum auch nicht mit dem Auto?  🙂

Hier geht es zur Umfrage (klick hier!).

Achtung: Die Teilnahme an der Umfrage läuft bis zum 30.11.2018.

Seid Ihr dabei?

Wer weiß, vielleicht finden es dann auch Hörende so praktisch und nutzen es selber …

 

Die Gehörlosblog-Redaktion

Print Friendly, PDF & Email

Meet the Author

Gehörlosbloggerin Judith Harter

Judith Harter, von Geburt an gehörlos und seit ihrem 32. Lebensjahr CI-Trägerin, berichtet über ihre Welt bei den Hörgeschädigten und Hörenden.

0 comments… add one

Leave a Comment