Versteckter Hunger verursacht Taubheit

In den Entwicklungsländern ist der Hunger sichtbar, das heißt, man sieht hungernde Kinder mit aufgeblähten Bäuchen.

In den Industrieländern ist der Hunger versteckt, das heißt, es gibt zuwenig „Leben“ in den Nahrungsmitteln (vor allen in Fastfoods). Dieser Mangel an Vitaminen, Ballast- und Nährstoffen und Mineralien lässt die Menschen „versteckt“ verhungern und die Folge ist:

Fast die Hälfte der Menschheit ist bedroht, weil durch den Mangel erhöhte Kindersterblichkeit, Entwicklungsstörungen, Taubheit, und erhöhte Anfälligkeit für Infektionen entstehen. Besonders die Kinder sind davon betroffen…

Klingt alles nicht gut, gell? Das wurde von deutschen Naturforschern und Ärzten (GDNÄ) festgestellt.

Quellennachweis: Juraforum – Wissenschaft

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.