Telefon – Fluch für Gehörlose und gleichzeitig ein Segen! INTERNET!!!!

Ich schrieb im vorherigen Bericht Telefon-Hass und Telefon-Phobie durch meine Gehörlosigkeit, dass das Telefon ein Fluch für Gehörlose ist.

Doch gleichzeitig birgt der Telefon-Fluch für Gehörlose auch eine neue Chance. Denn: dank der Telefonleitungen wurde das Vernetzen der Computer möglich und nennt sich „Internet“ 😉

Dank der Telefonleitungen verwandelte sich der Fluch also in eine große Chance für Gehörlose, sich in der Kommunikation noch unabhängiger zu machen.

Ohne diese Entwicklung durch das Telefon wäre dies sehr wohl nicht möglich gewesen.

Das Internet ist einfach klasse für Gehörlose, nicht nur für Gehörlose, auch für alle Menschen, die andere Behinderungen haben. Und überhaupt für jeden Menschen.

Ich persönlich genieße meine Unabhängigkeit zwecks Kontakt-Aufnahme über das Internet sehr und weiß es soooo sehr zu schätzen. Hier komme ich auch mit Menschen in Kontakt, die ich im Alltag nie kennen gelernt hätte. Hier kann ich mich mit meinen Freunden per Mail in Verbindung setzen, kann mit ihnen chatten (ein wunderbarer Telefonersatz!!!) und ebenso mit fremden Menschen kommunizieren, die mich über meine Blogs anschreiben.

Die Computer und das Internet sind keine Maschinerie – das sind sie an sich sehr wohl – aber es stecken MENSCHEN dahinter! Deshalb sind die Computer und das Internet in meinen Augen keine Maschinerie, sondern eher Mittel, um miteinander zu kommunizieren.

Viele sagen sehr oft, es war früher alles besser gewesen. Dieser Meinung kann ich mich absolut nicht anschließen: Was hatte ich als Kind? Kein Kontakt in die weite Welt hinaus, nur per Brief, direkt hinfahren oder ab und zu per Vermittler durch das Telefon. Nein danke, ich finde die heutigen Möglichkeiten soviel besser als damals!

Ja, das Internet ist ein großer Segen, für alle Menschen, nicht nur für Gehörlose!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.