Kommunikation

Schwerhörige neidisch auf ihre Cousine Hedwig

  Was die Hörgeschädigten alles durchmachen müssen, wenn ihnen bestimmte Informationen fehlen. Hier kommen aufgrund fehlender Informationen ebenso falsche / missverstandene Emotionen hoch. Anhand folgender Geschichte einer Schwerhörigen mit ihrer Cousine Hedwig könnt Ihr Euch das wohl bildlich vorstellen.   Die Schwerhörige, nennen wir sie mal "Johanna", ging in ihrer Kindheit mit ihrer großen Familie [...]

  Schon in meinen jungen Jahren stellte ich voller Faszination fest, wie uralt die Gebärdensprache ist und doch immer auf dem aktuellen Stand ist. Es könnte sogar sein, dass die Gebärdensprache die einzige Sprache ist, die über soviele Generationen weitergetragen wurde und wird. In meiner Kindheit dachte ich, meine Schwester und ich wären die einzigen, [...]

Taube Nuss von Alexander Görsdorf – Buchempfehlung

  Vor mir liegt das Buch "Taube Nuss - Nichtgehörtes aus dem Leben eines Schwerhörigen" vom schwerhörigen Autor Aleander Görsdorf. Mir fiel das Blog Not quite like Beethoven von Alexander Görsdorf schon im Jahr 2009 auf und seitdem besuche ich immer mal wieder sein Blog. Sein Buch begeisterte mich mit einer persönlichen Widmung für mich: "Von [...]

Die Wahrheit über Mona Lisa

Englischer Originaltext: Gael Hannan http://hearinghealthmatters.org/betterhearingconsumer/2012/the-truth-about-mona/ - Deutsche Übersetzung: Birgit Meyer     Das Lächeln, eigentlich nur ein leichtes Kräuseln der Lippen. Und die Augen? Lächeln sie auch oder beobachten sie jemanden. Aber wen? Und warum?   Seit Hunderten von Jahren bewundern Kunstliebhaber, Könige und einfache Leute Mona Lisas Schönheit und grübeln über den Ursprung ihres rätselhaften [...]

Hörgeschädigte und ihr Geheimnis

Es ist das Geheimnis der Hörgeschädigten, hinter dem die Hörenden nie kommen (können) und wenn doch, dann nur gerade mal ansatzweise. Ich werde auch nur einen Teil davon verraten können ;-) Hörgeschädigte sind zum sehr großen Teil hochintelligent und beim Anblick der Hörenden frustriert, wenn sie sehen, dass Hörende sich nichts aus ihrer Gabe mit [...]

1 2