Mimik der SängerInnen sehr wichtig

Kürzlich stieß ich auf einen Artikel, dass die Mimik beim Singen sehr wichtig ist.

Das hat ein australisch-kanadisches Psychologen-Duo heraus gefunden:

Die SängerInnen verwenden oft eine sehr ausgeprägte Mimik. Diese Mimik beim Singen gibt mehr Informationen über die Musik. Die Zuhörer nehmen die Töne besser wahr, wenn sie die Kopfbewegungen, Bewegungen der Augenbrauen und Lippen der SängerInnen beobachten.

Das heißt also, dass die Augen „mithören“…

Für dieses Psychologen-Duo ist es jedoch noch ungeklärt, ob die Mimik unbewusst oder durch Muskelanspannung entsteht.

Ich persönlich bin der Meinung, dass die Mimik das mit unterstützt und / oder betont, was man fühlt beim Singen, Sprechen, Tanzen etc. Logischerweise hat die Mimik so oder so auch mit Muskelanspannung zu tun 😀

Hier ein eindruckvolles Foto von Seal:

Sänger Seal 2004
(Mit Dank an den Fotograf von www.stepniak-bild.de)
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.