Gehörlosblog im Hamburger Abendblatt

Ich erlebte dank dem lieben Gehörlosblog-Stammleser Erich Meyer eine schöne Überraschung.

Er hat einen Leserbrief an die Zeitung „Hamburger Abendblatt“ geschrieben. Die Redaktion hat den Leserbrief abgedruckt in der Zeitung.

Ich war davon ahnungslos, bis ich von Erich Meyer einen Brief bekam, mit dem Zeitungsausschnitt. Hier ist es:

Gehörlosblog im Hamburger Abendblatt

(aus dem Hamburger Abendblatt am Sonnabend/Sonntag, 6./7. Februar 2010 im Zeitungsteil „Von Mensch zu Mensch“)

Einen ganz herzlichen Dank an Erich Meyer!

Print Friendly, PDF & Email

3 Antworten auf „Gehörlosblog im Hamburger Abendblatt“

  1. Hallo Herr Meyer,

    wir finden es prima, dass Sie sich so sehr für die Welt der Schwerhörigen/Gehörlosen interessieren und sich so sehr einbringen.

    Mich freut es zu sehen, dass Sie sich für uns einsetzen und die Seite http://www.gehoerlosblog.de in Hamburg bekannt machen.

    So können sich auch andere Menschen mit dem Thema befassen, die es vorher nicht gekannt haben, oder damit nichts anfangen konnten.

    Vielleicht liest man sich hier in Zukunft noch etwas öfter.

    Viele liebe Grüße aus Speyer, Verena Künne

  2. Danke Frau KÜNNE – danke Herr Künne –
    für Ihr nettes Feedback. Ja – ich werde bstimmt noch dieses oder jenes mitteilen, so es für diesen Blog interessant sein könnte. Oder einfach eine Meinung von mir einbringen.
    Frau Goeller ist eine sehr engagierte Frau – man merkt, dass sie die Arbeit im Blog mit Engagement tut.
    Das motiviert – den Blog zu lesen.

    Freundliche Grüße:

    ERICH MEYER – Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.