Fax, Handy, Internet – ein wunderbarer Segen für die Hörgeschädigten

Ich empfinde es als einen großen Segen, dass es die Handys, Faxgeräte, Bildtelefone, und das Internet gibt.

Gerade für die Hörgeschädigten / Gehörlosen ist all diese Technik ideal, unabhängig von Hörenden ein eigenes Kommunikationsnetz aufzubauen. Echt klasse!

Wenn ich daran denke, wie ich früher Kontakt zu meinen Mitmenschen aufnahm – entweder per Brief oder Telefonkontakt mittels eines Hörenden. Die Abhängigkeit war deutlich spürbar und auch oft ärgerlich für mich, weil ich gerne unabhängig war, aber nicht immer konnte wegen meiner Gehörlosigkeit.

Und heute genieße ich die Unabhängigkeit beim Aufbau und Pflege meines Kommunikationsnetzes per Handy, Faxgerät und Internet. Haah, ein herrliches Gefühl!

Ich danke den Menschen sehr, die die Bildtelefone, Faxgeräte, Handys und Computer sowie das Internet erfanden!

Damit wird nicht nur der Kontakt zu anderen Gehörlosen / Behinderten ermöglicht, sondern zu allen, die auch diese technische Mittel benutzen.

Einfach wunderbar!

Meet the Author

Gehörlosbloggerin Judith Harter

Hier schreibt die Bloggerin Judith Harter, gehörlos und Cochlea-Implantat-Trägerin, rund um Hörschädigung / Hörbehinderung. Sie zeigt die Perspektive vonseiten der Hörgeschädigten und auch von Hörenden auf. Haben Sie Fragen oder interessante Themen, schreiben Sie ihr eine E-Mail über Kontakt.

1 comment… add one

    Leave a Comment