Die tanzende Kobra – tut sie wirklich tanzen?

Man sieht im Fernsehen immer mal wieder, wie ein indischer Schlangenbeschwörer eine Königskobra zur Musik seiner Flöte tanzen lässt.

Aber:

Die Schlange ist taub!!! 

Also kann die Königskobra gar nicht tanzen. Der Schlangenbeschwörer hat einen Trick drauf:

Er hält die Kobra in einem dunklen Korb, in dem sie vor sich hin döst. Zu Beginn der Vorstellung öffnet er den Korb und bewegt die Flöte beim Spielen über der Öffnung hin und her, vor und zurück. Die Schlange erblickt die Flöte und verwechselt sie – geblendet vom hellen Tageslicht – mit einer anderen Schlange, die sie bedroht. Um jederzeit zubeißen zu können, wenn die andere, falsche Schlange ihr zu nahe kommt, folgt sie jeder Bewegung der Flöte. Das sieht dann so aus, als ob sie zu der Musik tanzen würde.

Interessant, dass es auch taube Tiere gibt, gell?

Meet the Author

Gehörlosbloggerin Judith Harter

Hier schreibt die Bloggerin Judith Harter, gehörlos und Cochlea-Implantat-Trägerin, rund um Hörschädigung / Hörbehinderung. Sie zeigt die Perspektive vonseiten der Hörgeschädigten und auch von Hörenden auf. Haben Sie Fragen oder interessante Themen, schreiben Sie ihr eine E-Mail über Kontakt.