Gehörlose sind pfiffig …

… und ich inzwischen auch 🙂

Gehörlose können mit dem Mund pfeifen

Jedoch erst viel später. Ich lernte erst mit 42 Jahren, mit dem Mund zu pfeifen. Per Zufall! Ich hatte in dem Bereich keinerlei Ehrgeiz, das Pfeifen mit dem Mund zu erlernen.

Ich lief sehr gut gelaunt durch die Gegend und tat so, als würde ich pfeifen. Plötzlich hörte ich mit meinem CI ein Pfeifen. Ich erschrak und drehte mich um, wer da pfiff. Es war keine einzige Menschensseele um mich herum da! Dann fragte ich mich, HUCH, war das ich selbst? Ich probierte noch einmal mit dem „Tu so, als könntest du pfeifen“-Pfeifen. DA! Wieder ein Pfeifton! Das kam eindeutig aus meinem eigenen Mund!

Bei diesem „Tu so, als könntest du pfeifen“ habe ich einfach spaßhalber mit der Zunge experimentiert, wie sie einen Pfeifton hervorrufen könnte.

Mit dem Mund pfeifen
Mit dem Mund pfeifen Quelle http://de.wikihow.com/Mit-der-Zunge-pfeifen

Dank diesem Zufall fand ich heraus, wie die Zunge zu liegen hatte, damit ein Pfeifton aus meinem Mund herauskam. Mensch, war das toll für mich! Es ist ein ultramegawinziger und bedeutungsloser Schritt für alle, aber für mich persönlich ein gewaltiger Schritt.

Mit meinen beiden Händen kann ich seit meiner Kindheit pfeifen, aber nie einen eigenen Pfeifton aus meinem Mund erzeugen. Nun kann ich per Zufall plötzlich mit meinem Mund und meiner Zunge Pfeiftöne erzeugen. Seitdem pfeife ich immer und immer wieder munter durch die Gegend. Hin und wieder schaffe ich sogar zwei verschiedene Töne. Übung macht den Meister 🙂

Ich stellte dabei fest, dass ich bei diesem Mundpfeifen überhaupt keinen Pfeifton erfühlen kann in meinem Mundraum. Das kann ich nur mit meinem CI hören, jedoch überhaupt nicht am und im Mund erfühlen.

Habe ich kein CI-Gerät an, kann ich gar nicht mehr pfeifen bzw. muss immer jemand Hörendes fragen, ob da ein Pfeifton herauskam oder nicht. Und oft ist es für mich ohne CI so, dass das Pfeifen mit dem Mund nicht mehr gelingt. Mit dem CI kann ich pfeifen und mich selbst übers Hören kontrollieren, dass ich wirklich pfeife. Wenn ich merke, ich pfeife ziemlich saftlos, verändere ich die Zungenlage, damit der Pfeifton auch kräftig rauskommt. Es gelingt mir immer häufiger gut.

Ich und eine pfiffige Gehörlose, ja, das bin ich gerne 😀

Eure Gehörlosbloggerin

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.